TYPO3 MULTISHOP

Sonstige Sehenswürdigkeiten

Das Welterbe von Rüdesheim und Bingen bis Koblenz bietet viele Sehenswürdigkeiten und hat auch kulturell viel zu bieten. Entdecken Sie Burgen, Schlösser und historische Kirchengebäude am Rhein.

Treffer 1 - 20 von 131
Nur lokal
linksrheinisch rechtsrheinisch

Kaub

Blücherdenkmal

Das Denkmal wurde von dem Berliner Bildhauer Prof. Friedrich Schaper entworfen, von der Metallgießerei Walter Gladenbeck in Friedrichshagen gegossen und am 18. Juni 1894 feierlich enthüllt. Die...

Weiterlesen Karte
 

Kaub

Burg Gutenfels

Die Burg Gutenfels wurde als Burg Kaub (Cube) ab 1220 vielleicht noch im Auftrag des Reiches erbaut. Bereits 1252 wurde sie durch Wilhelm von Holland erfolglos belagert. 1277 übertrugen die Herren...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Kaub

Evangelische und katholische Kirche unter einem Dach

In Kaub haben wir es, was die Kirchen betrifft, mit einer baulichen Besonderheit zu tun. Die ev. Kirche rechts stammt aus dem 12. Jahrhundert, der 27 m hohe Kirchturm gehörte übrigens früher zur...

Weiterlesen Karte
 

Kaub

Blüchermuseum

Das Museumsgebäude ist das ehemalige Gasthaus "Zur Stadt Mannheim", ein schöner, 1780 errichteter Barockbau, war Blüchers Hauptquartier.

Karte Webseite
 

Kaub

Lotsenmuseum Kaub

Das Lotsenmuseum befindet sich im ehemaligen Aufenthaltsraum der Kauber Lotsen. Es präsentiert Schiffsnachbauten und verschiedene Zeitdokumente zur Rheinschifffahrt. Ein Kurzfilm zeigt das Leben der...

Weiterlesen Karte
 

Kaub

Pfalzgrafenstein

Eine der nie zerstörten Burgen am Rhein. Im Gegensatz zu den meisten anderen Burgen und Schlössern am Rhein wurde der Pfalzgrafenstein bei Kaub aus rein wirtschaftlichen Gründen errichtet: Er diente...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Kath. Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz, Assmannshausen

43 Meter hoch ragt der Turm der gotischen Pfarrkirche über die Dächer von Assmannshausen. Im 14. Jahrhundert entstand der Kirchenbau, dessen auffälligstes Zeichen der achteckige Turmhelm mit Zinnen...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Nikolauskapellchen, Assmannshausen

Das alte Nikolauskapellchen gegenüber dem Mäuseturm, unterhalb der Ruine Ehrenfels, ist im Jahre 1908 vom Sankt Nikolaus-Schiffverein erneuert worden. Noch heute erfolgt die jährliche...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Assmannshausen

Rot ist die Farbe des traditionsreichen Weinortes am südlichen Tor zum Tal der Loreley. Postkarten reife Ausblicke über die Schieferdächer und seine gotische Pfarrkirche bietet der Aufstieg in die...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Altes Haus, Bacharach

Das "Alte Haus" ist eines der schönsten, noch original erhaltenen Fachwerkhäuser der Stadt Bacharach. Die Grundsteinlegeung geht auf das Jahr 1368 zurück. Das Haus verfügt über vier Giebel,...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Burg Stahleck, Bacharach

1194 ging die „Hochzeit von Stahleck“, die heimliche Vermählung zwischen dem Sohn Heinrich des Löwen und der Tochter des Pfalzgrafen Konrad, in die Geschichte ein. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Wernerkapelle, Bacharach

Zart und filigran wirkt die Ruine der hochgotischen Kirche, die oberhalb der Stadt in den Weinbergen steht. Mit dem Bau wurde kurz nach 1287 begonnen. Anlass dazu gab die Ermordung eines Knaben...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

St. Peter, Bacharach

Die anspruchsvolle Gestaltung der Pfarrkirche St. Peter in Bacharach mit einer reichen Ornamentik und einer aufwändigen Westanlage ist für einen solchen Bau eher ungewöhnlich. Von 1194 bis zur...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

St. Anna, Bacharach-Steeg

Mittelpunkt des Bacharacher Ortsteils Steeg ist die gotische St. Anna Kirche. An ihr ritten schon Marschall Blücher und seine Soldaten nach deren Rheinquerung gen Westen zum Sieg über Napoleon. Die...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Ruine Stahlberg, Bacharach-Steeg

Von der beachtenswerten Burg sind noch erhebliche Reste erhalten. Seit 1912 ist die Ruine im Eigentum des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz. In der Schildmauer sind...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Burg Klopp, Bingen

Ein bewegtes Schicksal verbindet die Burg Klopp mit dem der Binger Bürgerschaft. Eroberung, Erstürmung, Brandschatzung und Vernichtung forderten ihren Tribut. Erst im 19. Jahrhundert werden die Reste...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Stefan-George Museum, Bingen

Das Museum bietet Einblicke in die wichtigsten Stationen des Lebens des 1868 in Bingen geborenen Schriftstellers. Hier befinden sich außerdem sein Schreibpult, einige Teile seiner Nachlassbibliothek,...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Mäuseturm, Bingen

Auf einer Felseninsel im Rhein liegt der einstige Wachturm, dessen Name sich von „musen“ (= spähen) ableitet. Im 14. Jahrhundert als Signal- und Wachturm der Zollstelle Ehrenfels erbaut, wurde er im...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

St. Martin, Bingen

Unter dem Gebäude wurden die Reste eines 406 zerstörten römischen Merkurtempels nachgewiesen. Das heutige spätgotische Kirchengebäude enthält noch die Krypta des Gründungsbaus aus der ersten Hälfte...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Museum am Strom – Hildegard von Bingen, Bingen

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres „900 Jahre Hildegard“ eröffnete die Stadt Bingen 1998 das „Historische Museum am Strom – Hildegard von Bingen“. Die heilige Hildegard, das einzigartige römische...

Weiterlesen Karte
 
Treffer 1 - 20 von 131