TYPO3 MULTISHOP

Blüchermuseum

 

Das Museumsgebäude ist das ehemalige Gasthaus "Zur Stadt Mannheim", ein schöner, 1780 errichteter Barockbau, der Blüchers Hauptquartier war. In der Neujahrswoche 1814 ging Blücher als preußischer Feldmarschall und Oberkommandierender der Schlesischen Armee mit deren Masse, nämlich 50.000 Soldaten, 15.000 Pferden und 182 Geschützen auf einer russischen Pontonbrücke - mit der "Pfalz" als Stützpunkt - über den Rhein, um Napoleon im eigenen Lande weiter verfolgen zu können. Dieser Rheinübergang ist das Hauptthema des Museums.

Weitere Infos finden Sie auf der Website des Museums.


Auf Blüchers Spuren über den Rhein

Mit dem Kombi-Ticket unterwegs in die Geschichte!

Erfahren Sie mehr über Blüchers spektakuläre Rheinquerung im Kampf gegen Napoleon und besuchen Sie die Zollburg Pfalzgrafenstein und das Blüchermuseum.

Erleben Sie bei Ihrem Besuch die beeindruckende Atmosphäre, spannende Ein- und Ausblicke und die Fahrten mit der Fähre zur Burg. Lesen Sie hier weiter.